Volleyball - Damen 1 - die "Unvollendete" (Saison)

Eigentlich würde am 21.3. der letzte Oberligaspieltag stattfinden. Es wäre ein Heimspieltag in der Kellerskopfhalle gewesen, erstmals zum Saisonabschluss ein Heimspiel. Zuvor hätten - erstmalig in der Oberligageschichte der TG Naurod - die Damen 2 und Herren 2 ihre Heimspiele gehabt. Es wäre sicher eine super Stimmung in der Halle gewesen. Viele Fans, viele Freunde und Familien Eigentlich.  Wir waren voller Vorfreude. Nun ist es nichtmal ein Geisterspiel. Es gibt gar kein Spiel. Es gibt kein Saisonfinale. Das fühlt sich schlecht an … unvollendet. Aber … es war wohl alternativlos.


Innerhalb von wenigen Tagen drehte sich alles. Der DVV beendete die Bundesligasaison vorzeitig, der HVV zog nach. Deutsche Meisterschaften sind abgesagt. Das was wir lieben können wir derzeit nicht ausüben. Wie die Saison gewertet wird und wie es nächste Saison weiter geht ist unklar. Die Klasse haben wir in jedem Fall gehalten, das ist sehr positiv.
Nicht einmal eine Mannschaftssitzung können wir machen, auch diese mussten wir absagen.

Aber…. wenn wir uns damit arrangieren können, zuhause alte Volleyballspiele anzusehen, dann wissen wir auch, es ist auch alternativlos wieder in der Halle zu stehen, sobald es guten Gewissens wieder möglich ist. Hoffentlich bald. Lasst uns unseren Teil beitragen. Den Ball liegen lassen und individuell trainieren, den Kontakt halten zu Trainern und Mitspielerinnen…
Und wir können Danke sagen an alle Besucher unserer Spiele, an alle Partner und Familien die immer wieder zurückstecken müssen. Bitte seid auch in der nächsten Saison wieder so tolerant… damit der Ball wieder fliegen kann… in der Oberliga…

Bleibt alle gesund und passt auf euch und eure Liebsten auf!


Drucken   E-Mail