Volleyball Termine  

18.Aug @ 09:00 - 23:30
Beach Turnier Jugend
15.Sep @ 20:00 - 23:00
Damen 1 - Oberliga Heimspiel
22.Sep @ 20:00 - 23:00
Herren 1 - Oberliga Heimspiel
29.Sep @ 20:00 - 23:00
Damen 1 - Oberliga Heimspiel
13.Okt @ 20:00 - 23:00
Herren 1 - Oberliga Heimspiel
20.Okt @ 20:00 - 23:00
Damen 1 - Oberliga Heimspiel
   

In der Zeit zwischen den Oster- und den Sommerferienbieten wir allen interessierten Kindern und Jugendlichen wieder die Volleyball - Schnupperwochen an.

Obwohl viele Jugendliche sich für Volleyball interessieren,  trauen sie sich erst einmal nicht bei einem "richtigen" Volleyballverein vorbeizuschauen, weil es da eine ganze Menge Bedenken gibt:
"Die sind bestimmt alle schon so gut", "Da muss ich mich bestimmt gleich für ein paar Jahre verpflichten", "Das kostet ganz viel Geld", "Die lachen mich sicher alle aus, wenn ich etwas falsch mache", "Die Trainer sind bestimmt ganz schön streng".

Wir wollen Euch zeigen, dass diese Bedenken völlig unnötig sind. Deswegen schreiben wir hier auch nicht mehr viel, sondern bieten Euch einfach an es einmal selbst auszuprobieren:

Einfach vorbeikommen und mitmachen. Ohne Anmeldung. Ohne Kosten.

Für Mädchen jeden Freitag 15:00 Uhr in der Kellerskopfhalle.

Für Jungen jeden Donnerstag 18:00 Uhr in der Kellerskopfhalle.

Noch Fragen? Einfach anrufen:  06127 / 66103

 

Wir warten auf Euch


 

Knallvoll war die Kellerskopfhalle am vorletzten Samstag vor Weihnachten. Mit 5 Mannschaften in der Hobbygruppe und 10 Mannschaften in der Leistungsgruppe war das Turnier wieder einmal ausgebucht. Es wurde mit viel Einsatz gepritscht und gebaggert und trotz allem Engagement stand vor allem der Spass im Vordergrund.
Dieser ging auch noch lange nach Spielende bei der tradionelle Late Night Party bis in den frühen Morgen weiter.
Nun sind auch die Bilder des Turniers in unserer
Die Ergebnisse im einzelnen...

Am Samstag, den 10.11. hatten wir unser 2. Auswärtsspiel, diesmal beim TV Stierstadt, einer
Mannschaft, gegen die wir in der Relegation etwas unglücklich mit 2:3 verloren hatten. Es galt also,
etwas wieder gutzumachen und nebenbei unser Punktekonto durch einen Auswärtssieg
auszugleichen.

Ganz schön spannend machten es die Mädels der 3. Damen am vergangenen
Sonntag.

Trotz Verletzungen und Krankheiten konnte man mit 8 Spielerinnen nach
Bad Soden fahren, wo man zunächst motiviert in den ersten Satz ging.

2. Dezember 2007 in der Kellerskopfhalle
Spielbeginn 10:00 Uhr
Finale ca. 15:00 Uhr

Die 6 besten hessichen Mannschaften der Senioren 2 ermitteln in diesem ganztägigen Turnier den Hessenmeister 2007/2008.  In 2 Vorrundengruppen spielen jeweils 3 Mannschaften um den Einzug ins Halbfinale, für das sich die Gruppersten und -zweiten qualifizieren. Nach dem Überkreuzvergleich folgen das Spiel um Platz 3 und das Finale.

Für die Endrunde haben sich qualifiziert:
Hünfelder SV, TV Steinfurth, VC Goldener Grund, TuS Kriftel, Orplid Frankfurt und
Titelverteidiger Eintracht Wiesbaden
in Spielgemeinschaft mit TSV Bleidenstadt, TG Winkel und TG Naurod

Zuschauer sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist frei und  auch das leibliche Wohl von Spielern und Zuschauern wird nicht zu kurz kommen

Gute Stimmung und tollen Volleyballsport gab es am Sonntag, dem 2.12. in der Nauroder Kellerskopfhalle. Die besten 6 Mannschaften aus Hessen hatten sich für dieses Turnier qualifiziert. In den beiden Vorrundengruppen galt es einen der beiden ersten Plätze zu belegen, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren...

Viele Bilder über diese Veranstaltung finden sich in der Gallery

Schwer taten sie sich, die Senioren Ü41 bei der Qualifikation zu Hessenmeisterschaft. Die Spielgemeinschaft mit Spielern aus Winkel, Bleidenstadt und Naurod wurde gleich im ersten Spiel gegen Kriftel kalt erwischt und setzte sich  dem deutlichen 0:2 gleich unter Erfolgsdruck. Im 2. Vorrundenspiel gegen Auerbach lief es dann schon wesentlich besser, wobei der Gegner nicht die Klasse von Kriftel hatte. Das 2:0 reichte aber zum Einzug in die Überkreuzrunde, wo mit Orplid Frankfurt die Übermannschaft des Turniers wartete. Diese Mannschaft erreichte im letzten Jahr noch den 8.Platz bei den Senioren Ü36. Nur im 2.Satz gelang es die Frankfurter ein wenig zu ärgern, ohne das dies für  einen Satzgewinn reichte. Damit war klar, dass das letzte Spiuel gegen die Routiniers aus Dornheim unbedingt gewonnen werden musste, sollte die Heim-HM nicht ohne eigene Mannschaft stattfinden. Dies gelang dann eindrucksvoll, allerdings gegen einen überschaubar spielenden Gegner.
Bis zur Hessenmeisterschaft gibt es, vor allem in der Annahme noch viel tun. Das Trainingsprogramm ist bereits beschlossene Sache, un dmit dem Heimvorteil und dem fanastischen Nauerder Publikum im Rücken soltle am 2. Dezember die Überraschung gelingen.

Beinahe vollzählig reisten wir mit 11 Spielerinnen am vergangenen Samstag in Bleidenstadt an und starteten voll motiviert in die Partie. Nach anfänglicher Nervosität fanden wir dann doch gut ins Spiel und konnten den ersten Satz mit 25:18 für uns entscheiden.

Durch dieses Ergebnis positiv gestimmt, begannen wir den folgenden Satz. Leider kam der Gegner nun seinerseits besser ins Spiel, und durch einige Eigenfehler gerieten wir schnell in Rückstand. Ein Zuspielerwechsel verbesserte unser Spiel zwar, doch konnte der Satzverlust leider nicht mehr abgewendet werden.

Immer noch fest an den Sieg glaubend, starteten wir in Satz drei, aber auch hier konnten wir nicht an unsere Leistung aus dem ersten Satz anknüpfen. Die vor allem in der Abwehr beweglicheren Bleidenstädter setzten uns immer mehr unter Druck und so ging auch dieser Satz an unseren Gegner.

Der vierte und leider letzte Satz ähnelte dem vorangegangenen, und auch diverse Wechsel konnten die Niederlage nicht verhindern.

Gelernt haben wir aus dem Spiel, dass wir vor allem als neu zusammengesetzte Mannschaft noch mehr zusammenwachsen müssen, um die Abstimmung zu verbessern und mehr Sicherheit auf dem Feld zu erlangen.

Der nächste Spieltag ist ja auch schon in greifbarer Nähe, so dass wir schon bald wieder unser Können unter Beweis stellen dürfen.

Am 28.10.2007 trafen wir uns, diesmal alle pünktlich, um 09.00 Uhr an der Schumann Schule. Unser Gegner war der VC Wiesbaden. Hoch motiviert traten wir in der kleinen Halle der Schumann Schule an, um sprichwörtlich den Sack zuzumachen. Nicht umsonst haben wir eine Woche zuvor unser Testspiel gegen Niederseelbach in einer Sporthalle mit niedriger Hallendecke absolviert. Dies sollte sich auszahlen.

Viel Spass und Erfolg hatte die 1. Damenmannschaft bei den beiden Turnieren zur Vorbereitung auf die neue Saison. In unterschiedlicher Besetzung angetreten, liessen sie sich auch von den höherklassigen Gegner nicht abschrecken.

 

 

Mit einigen neuen Gesichtern begann am Dienstag die Saisonvorbereitung der ersten Damen mit zwölf Spielerinnen...

durrch das Aussscheiden mehrerer (alt-)gedienter Aufstiegshelden (Claudia Anduleit, Ingrid Christ, Sina Ungeheuer, Karla Winkler) und den Erfahrungen der letzten Saison war es nötig, für "Nachwuchs" zu sorgen. Dies ist mit den Neuzugängen Katja Christ, Denise Lorenz, Hanna Kröber, Svenja Sauerschell und Kimi Zaeske zumindest jetzt schon quantitativ gelungen. Ob auch qualitativ werden wir dann in einigen Monaten beurteilen können :-)

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.