Hier finden Sie nähere Informationen über die einzelnen Übungsgruppen der Abteilung Kinder und Jugend.

Diese Übungsstunde richtet sich an Kinder im Grundschulalter. Die Übungsgruppen sind unterteilt in das 1.-2. Grundschuljahr und das 3.- und 4. Grundschuljahr. Die Grundfertigkeiten der alltäglichen Bewegungsformen sind erlernt und können durch ein breit gefächertes Angebot verfeinert werden. In diesen Gruppen werden keine speziellen Sportarten trainiert. Die Kinder erhalten vielfältige Angebote, die Motorik, Koordination, Bewegungsfähigkeit und auch soziale Kompetenz schulen.

Spaß haben - sich bewegen - qualifizierte Übungsleiter leiten Ihre Kinder an!
 

In dieser Gruppe können sich Mädchen, ab 5 Jahren, an den Geräten ausprobieren.

Eine Stunde beginnt immer mit einer altersgerechten Gymnastik, bei der wir besonders auf die Körperhaltung, Koordination, Ausdauer und Dehnung achten.

An den Geräten, Reck, Sprung, Schwebebalken und Boden, haben die Mädchen die Möglichkeit einfache Übungen zu lernen oder ihre Kentnisse zu vertiefen.

Spass und Spiel kommt ganz bestimmt auch nicht zu kurz.

Alle Mädchen, die Spass am Turnen haben sind uns herzlich willkommen.

Tanzen soll Spaß machen 


Die Mädchen der jüngeren Gruppe sind zwischen 6 und 8 Jahre alt und trainieren dienstags von 17-18 Uhr (außer in den Ferien) in der Halle der Rudolf-Dietz-Schule in Naurod. Die Stunde beginnt und endet meist mit einem Spiel, dass sich die Kinder oft selbst aussuchen dürfen. Neben dem einüben der Choreographie lernen die Mädchen spielerisch sich zu bewegen (Diese Gruppe ist derzeit so groß, dass keine Neuaufnahmen mehr möglich sind).



Die „Jazz-Queens“ sind zwischen 8 und 13 Jahre alt und trainieren dienstags von 18-19 Uhr auch in der Halle der Rudolf-Dietz-Schule. Die Mädchen erarbeiten in einem Jahr zwischen einer und zwei Choreographien, zu denen sie gemeinsam mit den Trainerinnen die Musik auswählen. Nach einem gründlichen Aufwärmen, bei dem vor allem die Muskelkraft und die Körperspannung gestärkt werden soll, werden die Tanzschritte eingeübt. Die Choreographie ist in dieser Gruppe etwas anspruchsvoller und wird an ca. 4-5 Auftritten im Jahr vor Publikum präsentiert. Besonders wichtig ist uns Haltungsschäden vorzubeugen, die soziale Kompetenz zu erweitern und das Takt- und Bewegungsgefühl der Kinder zu schulen. (Diese Gruppe ist derzeit so groß, dass keine Neuaufnahmen mehr möglich sind).

 

 

Trainingszeiten

Kinder im Alter von 3-6 Jahren lassen sich mit Spielen, kleinen Wettkämpfen oder Fantasiereisen zu mehr Bewegung motivieren. In dieser Altersklasse werden sie ohne die Eltern in ihrer Beweglichkeit gefördert, sie erweitern ihren Aktionsradius. Durch Bewegungsspiele wie Fangen, Ball- und Hüpfspiele werden Koordination und soziale Kompetenz gefördert. Bei uns haben die Kinder den Raum und die Möglichkeit sich auszutoben. Während der Stunde können sie Bewegungslandschaft erkunden. Die Übungsstunde besteht aus vielen kleinen Spielen, z.B. Sing-, Fang- & Laufspiele, Bewegungsgeschichten, Schwungtuchspiele u.v.m. Dabei werden unterschiedlichste Materialien einbezogen, wie Bälle, Tücher, Rollbretter, Seile u.a.

Unser Ziel ist, dem großen Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, aber auch gezielt  die Motorik und die Koordination dieser Kinder zu schulen und zu fördern

 

 

 
Die bewährte „Turnstunde“ am Mittwochnachmittag in der Kellerskopfhalle:

4 aufeinander folgende Gruppen für Kinder im Kindergartenalter.

Gruppe 1:          15.00 Uhr bis 15.45 Uhr
Gruppe 2:          15.45 Uhr bis 16.30 Uhr
Gruppe 3:          16.30 Uhr bis 17.15 Uhr
Vorschulkinder:  17.15 Uhr bis 18.15 Uhr

Trainingszeiten

 

Trainingszeiten

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.