Tanzen soll Spaß machen 


Die Mädchen der jüngeren Gruppe sind zwischen 6 und 8 Jahre alt und trainieren dienstags von 17-18 Uhr (außer in den Ferien) in der Halle der Rudolf-Dietz-Schule in Naurod. Die Stunde beginnt und endet meist mit einem Spiel, dass sich die Kinder oft selbst aussuchen dürfen. Neben dem einüben der Choreographie lernen die Mädchen spielerisch sich zu bewegen (Diese Gruppe ist derzeit so groß, dass keine Neuaufnahmen mehr möglich sind).



Die „Jazz-Queens“ sind zwischen 8 und 13 Jahre alt und trainieren dienstags von 18-19 Uhr auch in der Halle der Rudolf-Dietz-Schule. Die Mädchen erarbeiten in einem Jahr zwischen einer und zwei Choreographien, zu denen sie gemeinsam mit den Trainerinnen die Musik auswählen. Nach einem gründlichen Aufwärmen, bei dem vor allem die Muskelkraft und die Körperspannung gestärkt werden soll, werden die Tanzschritte eingeübt. Die Choreographie ist in dieser Gruppe etwas anspruchsvoller und wird an ca. 4-5 Auftritten im Jahr vor Publikum präsentiert. Besonders wichtig ist uns Haltungsschäden vorzubeugen, die soziale Kompetenz zu erweitern und das Takt- und Bewegungsgefühl der Kinder zu schulen. (Diese Gruppe ist derzeit so groß, dass keine Neuaufnahmen mehr möglich sind).

 

 

Trainingszeiten

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.