Tischtennis - Kreisliga A2-Schüler


A2-Schüler lassen unglücklich Punkt gegen VfR Wiesbaden II liegen


Auch im zweiten Spiel mussten die A2-Schüler gegen einen der vorderen Tabellenplätze antreten, zu Gast war am 26.01.2019 der Tabellenzweite VfR Wiesbaden II. Bereits im ersten Doppel mussten Molitor,L./ Bartosch in den fünften Satz, den sie dann am Ende durch Nervenstärke mit 12:10 für sich entschieden. Auch das zweite Doppel Buchwaldt/ Stock konnte in vier Sätzen punkten, so dass es nach den Doppeln 2:0 für Naurod stand.
In den ersten Einzeln gewann nur Peter Buchwaldt sein Spiel in drei Sätzen, alle anderen gaben ihre Punkte an den Gegner ab, besonders unglücklich lief es dabei für Leander Molitor, der im fünften Satz mit 10:12 unterlag. Leander verlor auch sein zweites Spiel im fünften Satz mit 9:11; das Glück war an diesem Spieltag wohl beim Gegner. Auch Peter musste seine Punkte des zweiten Einzels an den VfR abtreten. Allerdings gewannen Lenny und Luis ihre beiden zweiten Einzel. Hier sei besonders zu erwähnen, dass es für Luis sein erstes gewonnenes Spiel war, was der Mannschaft dann noch zu einem verdienten 5:5 Unentschieden verhalf und einen Punkt sicherte. So nehmen die Nauroder erfreulicherweise aus den ersten beiden Spielen gegen den Tabellenersten und den Tabellenzweiten insgesamt drei Punkte mit.
 

Souveräner Sieg am 29.01.2019 beim TV 1881 Bierstadt

In der gewohnten Aufstellung traten die Nauroder A2-Schüler gegen den TV 1881 Bierstadt an. Es begann für die A2-Schüler wie bislang in der Rückrunde gewohnt mit einem Sieg des Doppels Molitor, L./ Bartosch. Somit konnten beide ihre Führung in der Doppel-Rangliste bei den Top-Bilanzen ausbauen konnten. Auch das zweite Doppel Buchwaldt/ Stock punktete, so dass es auch am dritten Spieltag mit einer 2:0 Führung in die erste Runde der Einzel ging. Leander gewann souverän in drei Sätzen, alle anderen mussten in den fünften Satz, den Lenny und Luis  jeweils nach guten Tipps des Coaches Georg Hiltl für sich entscheiden konnten. Einzig Peter konnte nach einer gelungenen Aufholjagd von zwei Sätzen, den sehr spannenden fünften Satz nicht für sich entscheiden und verlor ihn knapp mit 9:11. So musste Leander sein zweites Einzelspiel doch noch antreten, gewann dies jedoch klar in drei Sätzen, was dann zum Endstand von 6:1 für Naurod führte.

 

 

A2-Schüler-Mannschaft: Lenny Bartosch, Peter Buchwaldt, Leander Molitor, Luis Stock


Drucken   E-Mail