Fotoausstellung im Rathaus


Die TG Naurod , der TV Breckenheim und der Turngau Mitteltaunus
 laden recht herzlich zur Fotoausstellung im Rathaus ein. Es erwartet Sie ein kleiner Blick in die Geschichte von Turnen und Sport in Wiesbaden und darüber hinaus.


 


Die Ausstellung ist vom  18. Feb. 2015  bis zum  3. März  2015 von Montag bis Samstag geöffnet.

Öffnungszeiten im Rathaus :  Montag bis Freitag    6.30  -  19:00  Uhr
                                             Samstag                  9:00  -  15:00  Uhr
 
 
 
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Austellungsankundigungkl.pdf)Austellungsankundigungkl.pdf[Fotoausstellung]1820 kB

Neujahrsempfang am 18.Januar 2015

Turngemeinde 1890 Naurod startet ins Jubiläumsjahr

125 Jahre Turngemeinde Naurod – fünf Generationen im Zeichen des Sports. (Hier gibt es ganz viele Bilder!)

Unter diesem Motto steht das Jubiläumsjahr der Turngemeinde Naurod, die vor 125 Jahren am 12. September 1890 unter dem Vorsitz von Heinrich Koridaß gegründet wurde. Leider fehlt aus dieser Zeit die Angabe über die Zahl der Mitglieder, aber aus dem Bericht zur Generalversammlung geht hervor, dass dem jungen Verein mindestens 38 Mitglieder angehörten. Das Fehlen bei dieser Versammlung wurde im Übrigen mit 30 Pfennig Bußgeld bestraft. Nach fünf Generationen ist die Turngemeinde Naurod mit 1500 Mitgliedern zum größten Nauroder Verein gewachsen. Im Jubiläumsjahr blickt der Verein nicht nur auf eine bewegte Vereinsgeschichte zurück, sondern präsentiert sich mit vielfältigen sportlichen und unterhaltsamen Veranstaltungen.

Neujahrsempfang der Turngemeinde am 18.01.2015

Der Vorstand der TG 1890 Naurod eV. lädt alle Mitglieder zum diesjährigen Neujahrsempfang ein.

Die Veranstaltung mit Ehrungen und Sportabzeichen-Übergabe findet am Sonntag, den 18. Januar 2015 um 11:00 Uhr im Foyer der Kellerskopfschule, Rudolf-Dietz-Straße 10, statt.

Jahreshauptversammlung der Turngemeinde Naurod 1890 e.V.

Wir laden die Mitglieder und Sportfreunde der Turngemeinde 1890 e.V.
sehr herzlich ein zur diesjährigen

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

 am Freitag, 14. März 2014 um 19:30 Uhr im Forum,
Kellerskopfstr. 4, 65207 Wiesbaden-Naurod

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung des 1. Vorsitzenden Peter Lotz
  2. Bericht des Sportkoordinators Ewald Weissmüller
  3. Bericht der Kassiererin  Ulrike Meyer
  4. Kurzberichte der Abteilungsleiter
    a) Freizeitsport Erwachsene (FSE)
    b) Kinder und Jugend (Ki-Ju) und Inline 
    c) Leichtathletik
    d) Tischtennis
    e) Volleyball
    f) Basketball
    g) Taekwondo
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Abstimmung über die Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl eines neuen Kassenprüfers für die Geschäftsjahre 2014 und 2015 und eines Beisitzers
  8. Beschlussfassung über Anträge, die fristgerecht eingegangen sind.
    8.1.    Antrag auf Beitragserhöhung.  Siehe Anlage.
  9. Verschiedenes

 

Der Vorstand freut sich über zahlreiches Erscheinen und wünscht einen schönen Abend!

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Vorstand der TGN

Neujahrsempfang der TG Naurod am 12.1.2014

Neujahrsempfang der TGN -  Zeit für Ehrungen und Häppchen

Der gute Brauch, sich Anfang des Jahres bei Sekt und Häppchen, Zeit für Ehrungen
und Begegnungen zu nehmen, wird auch bei der TG Naurod gepflegt. Besonders in dem größten Nauroder Verein ist es eine gute Gelegenheit, bei der sich die Mitglieder aller acht Abteilungen treffen und austauschen können. So traf sich der sehr aktive „harte Kern“ der 1500 Mitglieder am Sonntagmorgen, 12. Januar im Nauroder Forum zum Neujahrsempfang.

Beim Ausblick auf 2014 stand für den ersten Vorsitzenden Peter Lotz  das neu konzipierte Äppelblütenfest im Focus:  „Die traditionelle Werte des traditionellen Nauroder Festes sollen erhalten bleiben, aber hat erkannt, dass man neue Wege gehen muss. Es wird kein Festzelt mehr geben, dafür konzentriert sich das Festgeschehen mehr auf  die Auringer Straße.“  Zudem stehen in diesem Jahr schon die Vorbereitungen auf das 125-jährige Jubiläum des  Vereins im Jahr 2015 mit vielen bereits geplanten Veranstaltungen auf der Agenda.

Neujahrsempfang 2013

Mit  der TG Naurod sportlich und musikalisch ins Neue Jahr

Beim diesjährigen Neujahrsempfang am Sonntagmorgen des 13. Januar wurden nicht  nur sportlich aktive und langjährige Mitglieder ausgezeichnet, die vielen Gäste wurden an dem Vormittag auch musikalisch bestens unterhalten. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der erste Vorsitzende Peter Lotz die Vereinsmitglieder im vollbesetzen Forum. Trotz engem Terminplans war auch Ortsvorsteher Wolfgang Nickel gekommen und  richtete ein paar Worte zur Kommunalpolitik aus sportlicher Sicht an die interessierten Zuhörer. Dabei richtete sich der Focus natürlich auf die sanierte Kellerskopfhalle und den „offenen Sportplatz für Jedermann“. Nach all den schwierigen Bedingungen wegen der teilweisen Schließung der Einrichtungen ist man jetzt froh, dass die Sportstätten wieder uneingeschränkt und  in solch einer Qualität zur Verfügung stehen. „Nur mit dem Prallschutz in der Halle haben wir noch Probleme, der soll jedoch im Sommer ausgetauscht werden“, bemerkt Wolfgang Nickel noch.

Auch die Absolventen des Sportabzeichens finden nach dem Umbau des Sportplatzes nun tolle Voraussetzungen vor, besonders auf den Laufbahnen wurden schon superschnelle Zeiten im Sprint erreicht. So haben 29 Erwachsene im Verein die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen geschafft, dies waren Vanessa Bauer, Saskia Brüggemann, Daniel Mach, Lennart Schmidt-Gerke, Dr. Reiner Hanke, Karl-Heinz Henning, Gaby Bögle, Hartmut Schaad, Marita Roßbach, Klaus Heil, Volker Elberskirch, Karin Hoppen, Claudia Döringer, Jürgen Maifarth, Dr. Gerhard Brunnengräber, Zivko Djuric, Viviane Deinet, Sabine Brunnengräber, Heinz Diderich, Richard Meyer, Petra Elberskirch, Dr. Karl-Heinrich Schäfer, Bernd Siebold, Wilfried Schmiedel, Dr. Klaus Hultzsch, Walter Koeth, Peter Lotz, Walter Etz und zum 40. Mal Inge Etz.  Bärbel Pfendler, Patrick und Volker Elberskirch, Karin Hoppen, Zivko Djuric und, Richard Meyer, Jürgen Maifarth, Claudia Döringer, Sabine und Gerhard Brunnengräber, Dr. Klaus Hultzsch, Wilfried Schmiedel, Petra Elberskirch, Inge Etz und Peter Lotz stellten sich erfolgreich dem Bayrischen Leistungssportabzeichen. In den Nauroder Schulen, insbesondere der Grundschule, konnten 225 Kinder und Jugendliche die Prüfungen erfolgreich ablegen. Bei einer gründlichen Überarbeitung des Deutschen Sportabzeichens, das in diesem Jahr 100 Jahre alt wird, wurden die Anforderungen modernisiert und grundlegend geändert. Mit Beginn des Jubiläumsjahres gelten nun die neuen Leistungsanforderungen und Rahmenbedingungen, dabei werden die länderspezifischen Abzeichen entfallen. Im Internet kann man sich auf bei www.deutsches-Sportabzeichen.de über die neuen Übungen informieren. Die Nauroder Sportler werden sich also geänderten Anforderungen stellen müssen, da kommen die neuen Sportanlagen gerade recht.

Das Angebot in der TG Naurod ist vielfältiger denn je. In allen Altersklassen, für jede Interessen und Neigungen kann man eine entsprechende Übungsstunde finden. Der Turnverein stellt sich dabei den neuen Trends bietet aber auch die  bewährten Sportarten an. Viele Mitglieder nutzen so über Jahrzehnte die Angebote und fühlen sich dabei in der großen Vereinsfamilie wohl. Diesen  Mitgliedern, die seit 25 oder schon 40 Jahren, oft schon seit Kindesbeinen,  dem Verein verbunden sind, dankte der Vorsitzende beim Neujahrsempfang für ihre Treue.  Für 40jährige Vereinszugehörigheit wurden Wolfgang Berckemeyer, Axel Deusser, Hans Ruckert, Gudrun Basting, Gertrud Henning, Elsbeth Hultzsch, Brigitte Müller, Alexandra Eussen-Becker und Petra Opitz geehrt.

Zum letzten Mal wurde das Bayrische Leistungssportabzeichen an die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler verliehen.

 

 

Inge Etz - ein halbes Jahrhundert sportlich engagiert

 

Eine besondere Ehrung erhielt beim Neujahrsempfang  Inge Etz für ihre 40. erfolgreiche Teilnahme  beim Deutschen Sportabzeichen, die sich ebenso  mit viel Engagement und Leidenschaft über Jahrzehnte als Übungsleiterin und Abnehmerin für das Sportabzeichen einsetzt und für  alle anderen wohl ein sportliches  Vorbild ist. Doch Inge Etz ist nicht nur in dieser Liste die „Spitzenreiterin“, sie wurde an diesem Vormittag auch für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Von Beginn an ist sie Übungsleiterin im Turnverein und in verschiedenen  Funktionen im Vorstand, davon viele Jahre  Frauenwartin, Turnwartin, Festturnwartin und im Abteilungsvorstand der KIJU-Abteilung. Sportabzeichenprüferin ist sie seit 36 Jahren und ebenso Leiterin im Wettkampfberechnungsausschuss und Kampfrichterin im Gau und in der TG Naurod. Bei dieser Aufstellung fehlt natürlich ihre ständige Mithilfe, sei es bei den Veranstaltung des Vereins wie beim Äppelblütenfest, ebenso wie  im Gau oder beim Landessportbund. Für dieses außergewöhnliche Engagement dankte der erste Vorsitzende im Namen des Vereins der Geehrten mit einem bunten Blumengruß und die anwesende Vereinsfamilie mit einem herzlichen Applaus.  

Neujahrsempfang

Einladung zum Neujahrsempfang der Turngemeinde Naurod

Der Vorstand der TG 1890 Naurod e.V. lädt alle Mitglieder zum diesjährigen Neujahrsempfang herzlich ein.
Die Veranstaltung mit Ehrungen und Sportabzeichen-Übergabe findet am Sonntag, 13. Januar 2013 um 11.00 Uhr im Forum Wiesbaden-Naurod, Kellerskopfstraße 4, statt.

Ganz oben auf dem Sportabzeichentreppchen – die TG Naurod

Bei der Sportabzeichenehrung im Wiesbadener Sportkreis belegte die TG Naurod  in der Wertung der großen Sportvereine mit 1001 und mehr Mitgliedern  den ersten Platz. Von den 1560 Vereinsmitgliedern erwarben 314 im letzten Jahr das Deutsche Sportabzeichen. Eine tolle Leistung des Vereins, seiner engagierten Übungsleiter und Prüfer und auch den vielen Sportlerinnen und Sportler, die sich den Übungen jedes Jahr wieder stellen. 

Der erste Vorsitzende Peter Lotz, der selbst schon über 30-mal dieses Ehrenabzeichen erhalten hat, nahm im Wiesbadener Rathaus gerne den Pokal entgegen. Ebenso erhielt  die Nauroder Turngemeinde einen Sonderpreis auf Landesebene in ihrer Gruppe.  

Appelblütenfest 2012

Rund ums Äppelblütenfest  mit der TG Naurod

Ein tolles Engagement zeigte die TG Naurod beim diesjährigen Äppelblütenfest am zweiten Wochenende im Mai. Schon lange vor dem größten Fest in Naurod beginnen die Vorbereitungen mit der Organisation des TG-Standes, der Turnerquelle und dem Bau des Themenwagens beim großen Festumzug. „Phantastische Welten“ war das diesjährige Motto und die Handwerker der TG Naurod bastelten, schraubten, hämmerten und sägten einen königlichen  Ballsaal  für das Motiv  „Die Schöne und das Biest“ auf den Anhänger.

Vorübergehende Schließung der Kellerskopfhalle

Liebe Sportfeunde,

der 3. und letzte Bauabschnitt in der Kellerskopfhalle hat begonnen. Die Halle ist damit für den Sportbetrieb bis zum Ende der Sommerferien gesperrt. Für die Zeit zwischen Oster- und Sommerferien haben wir alternative Trainingspläne aufgestellt. Diese findet Ihr über die jeweiligen Abteilungen im Menuepunkt "Trainingszeiten" oder direkt über die nachfolgenden Links.

Basketball Freizeitsport Kinder/Jugend Tischtennis Volleyball