Volleyball Termine  

19.Jan @ 15:00 - 21:00
Eintr. Wiesbaden 3 - TV Idstein 2 - Damen 2
19.Jan @ 20:00 - 23:00
Damen 1 - FSV Bergshausen
20.Jan @ 14:00 - 18:00
TV Biedenkopf - Herren 1
26.Jan @ 20:00 - 23:00
Herren 1 - TUS Kriftel 2
27.Jan @ 13:00 - 14:00
SSC Bad Vilbel 2 - Damen 1
09.Feb @ 14:45 - 15:45
DSW Darmstadt - Herren 1
   

Besser spät als nie!

Bei dem ganzen Vorweihnachtsstress und sonstigen Fress- und Trinkexzessen kann man schon mal den Spielbericht vergessen. Weihnachten und Silvester sind vorbei; die ersten Trainingseinheiten haben bereits wieder begonnen, dann ist es endlich an der Zeit den Spielbericht zu schreiben.

Nun ja, was war denn nochmal? Los ging es natürlich mit einen deftigem Frühstück bei Michael. Er hatte eingeladen und wir wurden verwöhnt mit Rührei und selbstgemachten Pancakes. Da wir uns schon um 11.00 Uhr trafen, hatten wir nach dem Frühstück noch genügend Zeit, um uns Videos von Dash-Cams anzusehen. Icke hatte ebenfalls sichtlich Spaß Videos über dubsmash zu erstellen. Es war ein wirklich sehr gelungener Vormittag.

 

Irgendwann machten wir uns dann auf den Weg Richtung Kellerskopfhalle. Das letzte Spiel der Rückrunde stand gegen die HVV- Auswahl an. Um den Anschluss an das Führungstrio nicht zu verpassen, wollten wir dieses Spiel unbedingt gewinnen.

Der erste Satz war eine Augenweide. Wir spielten druckvoll auf und der Gegner hatte keine Chance. Selbst bei den Angaben hatte der Gegner Probleme diese gescheit zum Zuspieler zu bringen. Dadurch hatten sie nicht viele Möglichkeiten und dann stand ja auch noch der Block. Wir gewannen den ersten Satz mit 25:16.

Im zweiten Satz führten wir ebenfalls haushoch. Mitte des Satzes hatte sich Tim, unser Libero, verletzt. Er hatte die Knieschoner vergessen und ist unglücklich bei einer Rettungsaktion mit dem Knie auf den Hallenboden gelandet. Er musste ausgewechselt werden. Irgendwie dachte jetzt jeder an little Tim. Mist, der Spieler des Jahres 2014 ist verletzt. Da wir nicht richtig bei der Sache waren, verloren wir einige Punkte. Es wurde nochmals richtig knapp bis Tim wieder kam und weiter machen konnte. Die Verletzung war lt. Dr. Müller Wohlfahrt doch nicht so schlimm. Wir gewannen den Satz mit 25:23.

Jetzt hatten wir den Gegner gebrochen. Im dritten Satz ging überhaupt nichts mehr. Es kam kaum noch ein Ball rüber. Der Gegner machte sehr viele Eigenfehler. Wir holten einen Punkt nach dem anderen und so stand es am Ende 25:12 und wir gewannen das Spiel mit 3:0.

 

Am 17.01.2015 haben wir das Rückspiel gegen die HVV-Auswahl. Eine Kampfansage haben wir bereits erhalten. Wir würden es mit einer anderen HVV-Auswahl zu tun bekommen. Auch wir sind bereit diesen Kampf anzunehmen und wollen beim Rückspiel nochmals einen Dreier einfahren.

 

 

 

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.