Volleyball Termine  

15.Jun @ 10:00 - 17:00
Hobbyturnier
15.Jun @ 17:00 - 23:45
Abteilungsfeier Volleyball
   
Das war wohl einer der gelassensten Spielttage auf denen ich je war. Da eine Mannschaft abgesagt hatte haben sich ja alle Mannschaften qualifiziert - wodurch alles etwas gelassener genommen wurde.
Trozdem war es immer noch ein erbitterter Kampf gegen Kriftel, die uns zwar im 1. Satz weit überlegen waren und den ersten Satz somit dann auch gewonnen haben. Im 2. Satz konnten wir dann allerdings gleich einen guten Vorsprung ausbauen, was uns dann auch den Sieg dieses Satz gebracht hat. Also ging es in die Verlänerung in der wir dann einen fatalen Fehler gemacht haben. Wir haben uns alle etwas durchhängen lassen, was die Kriftler natürlich gnadenlos ausnutzen und uns dann doch noch besiegten.

Etwas entäucht gingen wir dann alle vom Spielfeld und direkt an die Kuchenteke um uns zu stärken (Wo ich nochmal ein dankeschön an alle Eltern bringen will die uns den Kuchen gebacken haben er war vorzüglich).

Dann hieß es Bleidenstadt gegen Kriftel. Bleidenstadt hat zwar sehr sehr hart gekämpft konnte aber am Ende auch nichts gegen die Kriftler ausrichten.

Gestärkt ging es dann in Runde 3 in der es hieß Bleidenstadt gegen Naurod. Frisch gestärkt gingen wir also auf das Feld. Das Spiel war von anfang an sehr spannend da die Manschaft in etwa gleich stark waren und sich wirklich nichts schenkten. Am Schluss konnte sich Bleidenstadt allerdings ein Vorsprung ausarbeiten, der sie dann am Schluss doch noch zum Sieg dieses Satzes führte. Leicht deprimiert gingen wir also in den 2. Satz in dem wir uns meiner Meinung nach noch ein wenig gesteigert haben, was im Endefekt leider aber nicht ausreichte. Bleidenstadt gewann auch den 2. Satz.

Nach dem Spiel war dann erstmal Siegerehrung angesagt. Danach gingen wir dann in die Kabine in der sich unsere Stimmung wieder um einiges besserte. Danach wollte der Uli, dass wir uns nochmal an der Kuchenteke treffen, da noch Reste da waren Very Happy und da er mir noch ein "Liedchen" zum Geburtstag singen wollte. Nachdem dann die restlichen 20 Würstchen auch noch verdrückt waren machten wir uns dann langsam auf den Heimweg.

So das wars von mir. Wenn noch jemand etwas zu ergänzen hat kann er es ja hier noch als Antwort dazu schreiben.


mfg

Basti
   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.