Volleyball - Damen - Saisonrückblick

Woche 3 des Volleyball Saisonrückblicks gehört nach der Jugend und den Herren nun den 3 Nauroder Damenmannschaften.

Die neugegründete 3. Damenmannschaft konnte ihre Premierensaison in der Kreisklasse auf dem 6. Platz beenden. 16 Punkte aus immerhin fünf Siegen sprangen dabei heraus und lassen das Trainer-Duo erfolgreich in die Zukunft blicken. „Wir sind sehr stolz auf die Leistung und hoffen, wir können es in der nächsten Saison unseren Gegnern noch schwieriger machen“, sagt Coach Weihrauch zum Abschneiden.

Die 2. Damenmannschaft versuchte, in dieser Saison viele Punkte zu erreichen und freute sich am Ende über sechs Siege aus nur elf absolvierten Spielen. Dem Team ist es vor allem sehr wichtig, als Mannschaft viel Spaß auf dem Feld zu haben. Auch aus Niederlagen schöpfte man neue Kraft und Zusammenhalt. In der nächsten Saison wird natürlich weitergekämpft. Der Saisonabbruch hat die junge Mannschaft um ein besseres Ergebnis gebracht, da man weniger Begegnungen absolviert hatte als die anderen Teams. Mit möglichen Punktgewinnen aus den letzten Spielen (auch noch ein Heimspieltag) gegen schwächere Gegner wäre noch ein Sprung in der Tabelle nach oben möglich gewesen. Aber alle sind gespannt wie es weitergeht und freuen sich als Team auf die nächste Kreisliga-Saison.

     Gut verkauft hat sich die 2.Damenmannschaft

In der immerhin bereits 3. Saison in der höchsten hessischen Spielklasse waren die Ambitionen der 1. Damenmannschaft vor Saisonbeginn sicher höher als das letztlich erzielte Ergebnis. Kurzfristige Abgänge und späte Zugänge sorgten für einen achterbahnartigen Beginn in die Saison. Früh zeichnete sich bereits ab, dass es am Ende drei Absteiger geben würde. Umso glücklicher war das gesamte Team, dass der vorzeitige Klassenerhalt mit vier Siegen in Folge und einem deutlichen Sieg gegen die SKV Mörfelden in der eigenen Halle gesichert werden konnte. Im Anschluss wurde der Klassenerhalt gefeiert, ehe sich herausstellte, dass dies am 29.2. auch das letzte Spiel und die letzte Zusammenkunft der Mannschaft war. Premiere war die Mannschaftssitzung als Telefonkonferenz und genauso die zweimal wöchentlich stattfinden online-Trainingstermine seit Ostern. Hier trifft man sich zum kollektiven Schwitzen und Schweinehund überwinden. Langsam wird es aber Zeit, wieder einen Ball in die Hand nehmen zu dürfen...

     Sieg im letzten Spiel der Saison bedeutet Klassenerhalt für die D1

 

Nächste Woche
...an dieser Stelle
...ein Blick auf die beiden MIXED-Teams
...das ist der sportlich gesellige Rückblick


Drucken   E-Mail