Volleyball - Herren 1 - Erstes Spiel, erster Punkt

-Starker Saisonstart in die Regionalliga. Herren-Team der TG Naurod holt in spannendem 5-Satz-Spiel den ersten Punkt nach Hause.-

Dass die Herren der TG Naurod als Aufsteiger und somit Außenseiter in die Regionalliga Südwest starten, war auf dem Spielfeld keineswegs zu erkennen. Im Auftaktspiel der Saison am Samstag, 28.September 2019, in Rodheim zeigte das Team von Trainer Thomas Seel, dass es den Anforderungen der Regionalliga gewachsen ist.
Die Herren der TG Naurod starteten souverän in den ersten Satz. Gezielte Aufschläge, gute Annahmen und ein konzentriertes Spiel brachten die Herren direkt in Führung. Der Gegner musste bereits bei einem 2:7 die erste Auszeit nehmen. Ein gutes Zeichen für die Jungs, dass dies ein spannendes Match wird. Insbesondere Fabian Pilz punktete mit seinen platzierten und harten Angriffen, sodass die TG Naurod den ersten Satz mit einem 25:21 beendete.
Auch im zweiten Satz schenkten sich beide Mannschaften keine Punkte. Jedoch konnte sich das Wiesbadener Team in diesem Satz mit seinen Angriffen nicht eindeutig durchsetzen. Mit einem knappen Spielstand von 24:26 glich der Gastgeber am Ende zum 1:1 aus.
Im dritten Satz schien sich der Gegner eingespielt zu haben. Kleine Fehler, nachlassende Konzentration und weniger Angriffskraft führten dazu, dass die TG Naurod den dritten Satz leider verspielte: 18:25 für die Mannschaft aus Rodheim.
Im vierten Satz gelang ein furioser Start - und dieser Vorsprung konnte den gesamten Satz über weiter ausgebaut werden. Hier waren es in erster Linie die starken Angriffe, die den Gegner unter Druck setzten. Die Konsequenz: der erste Punkt der Saison für die Nauroder Jungs.
Die Energie aus dem vorherigen Satz konnte das Team jedoch leider nicht mit in den 5. Satz nehmen. Vier Punkte dauerte es, bis die Herren richtig in den letzten Satz fanden. Vier entscheidende Punkte, die am Ende des Spiels fehlten. So musste sich die TG Naurod dem ehemaligen Zweitplatzierten der vergangenen Saison letztendlich mit einem 10:15 im letzten Satz des Spiels geschlagen geben.
Von Unzufriedenheit war nach dem Spiel aber keine Spur bei den Spielern zu erkennen. Sie und der Trainer sind stolz auf den starken Saisonauftakt und freuen sich bereits auf das nächste Spiel.
Derzeit spielt die TG Naurod als einzige Wiesbadener Herrenmannschaft auf diesem hohen Volleyballniveau. Wer sich einen eigenen Eindruck von spannendem Volleyball in Wiesbaden machen möchte, kann die Herren 1 der TG Naurod beim Heimspiel am 12.Oktober 2019 in der Kellerskopfhalle (Wiesbaden Naurod) um 16.00 Uhr gegen den TSV Speyer anfeuern. Direkt im Anschluss gehen zudem unsere Damen 1 in der Oberliga gegen die starken Volleyballerinnen vom TSV Auerbach ans Netz. Also super Vorraussetzungen für einen spannenden Volleyballabend.
Kommt vorbei und feuert die Teams bei freiem Eintritt und Speis und Trank zu kleinen Preisen an!
 


Drucken   E-Mail