TT Hessenliga Jungen 15 - Zum Auftakt eine Niederlage in der Hessenliga

Am Samstag, den 04.09.20 war es dann soweit, die Mannschaft Jungen 15 ging erstmalig in der Hessenliga, der höchsten Nachwuchsliga, an den Start. Die neu formierte Mannschaft spielt in dieser Saison mit Quentin Molitor, Linus Klode, Lenny Bartosch und Kjell Molitor, betreut wird sie von Andreas Hansetz. 

Direkt beim ersten Spiel gegen den TTC Königstein musste die Mannschaft auf ihre Nummer 1 verzichten, krankheitsbedingt fiel Quentin aus und so wurde Leander Molitor als Ersatz rekrutiert. 

Da ‚Corona‘-bedingt derzeit keine Doppel erlaubt sind, werden alle 8 Einzelspiele ausgespielt, so dass jeder auf zwei Spiele in seinem jeweiligen Paarkreuz kommt. 

Schon nach der ersten Runde stand es 1:3 für die Gegner aus Königstein, konnte doch nur Linus in seinem Spiel überzeugen und einen 3:1 Sieg holen. Lenny ging zwar in den fünften Satz, musste das Spiel allerdings in der Verlängerung dessen doch nach einer 2:0 Satzführung abgeben. 

In der zweiten Runde gingen dann alle Punkte zum Gegner, obwohl sich zunächst für Linus Chancen abzeichneten; leider konnte auch er sein Spiel am Ende nicht nach Hause bringen. So stand es zum Spielende 1:7. 

Abschließend betrachtet zwar kein erfolgreicher Saisonauftakt, allerdings hat die Mannschaft Entwicklungspotential, was die zum Teil knappen Sätze widerspiegeln.

Eine Herausforderung und ein Anreiz für Spieler und Trainer.

 


Drucken   E-Mail