Tischtennis: Kreispokalendrunde Jungen 15

Vize-Kreispokalsieger erneut aus Naurod

Bereits im November hatte sich die Jungen 15 Kreisliga Mannschaft mit Luis Stock, Jonas Knospe und Fabian Hinz, zu der im Liga-Spielbetrieb auch Peter Buchwaldt und Luca Neugebauer gehören, im Viertelfinale gegen den TV 1846 Erbenheim für das Final Four qualifiziert, das nun am vergangenen Samstag in Nordenstadt ausgetragen wurde. Unter dem Coaching von Samuel Dietz, einem engagierten jungen Trainer im Nachwuchsbereich der TG Naurod, wurden die Nauroder mit der Besetzung Peter Buchwaldt, Jonas Knospe und Luis Stock in der Altersklasse Jungen 15 Vize-Kreispokalsieger.

Im Halbfinale gewannen sie souverän mit 4:2 gegen TTC RW 1921 Biebrich und trafen dann im Finale auf den Gegner vom TV 1877 Kostheim. Obwohl der TV 1877 Kostheim mit nur zwei Spielern antrat, war dessen sehr starke Nummer 1 weder für Jonas, noch für Peter an diesem Tag zu schlagen; das Spiel von Peter gegen die 2 aus Kostheim verlief hingegen etwas unglücklich, so dass sich Peter mit (11:9, 11:9, 8:11, 11:9) geschlagen geben musste; auch das Kostheimer Doppel behauptete sich gegen Peter und Luis, so dass es am Ende 1:4 aus Nauroder Sicht stand und sie den Kostheimern den Pokal überlassen mussten.

Insgesamt allerdings ist der 2. Platz für die Mannschaft ein toller Erfolg, belegt sie doch in der Tabelle derzeit Platz 7, was aber im Wesentlichen dem wechselnden Einsatz von Spielern geschuldet ist, um eben diesen Spielpraxis und -Erfahrung zu ermöglichen.


Drucken   E-Mail