TGN Ebike Touren 2022 - Tour 09 am 21.06.2022

So wurden wir vom Wetter noch nie verwöhnt. Ein phantastischer Sommertag neigt sich dem Ende zu und eine Gruppe von 9 Rudelradelnden macht sich auf den Weg um die Umgebung von Nauerd zu genießen.

Los ging es auf der klassischen Route in Richtung Erbsenacker. Kurz vor der Bergankunft wurde abgebogn und dann hinunter ins malerische Alsbachtal. Der Weg durch dieses wunderschöne Tal war zwar aus der Kategorie "Offroad light", das störte aber niemanden.

Störend war allerdings eine mächtige Eiche die sich kurz vor dem Ende des Tals quer über den Weg zur letzten Ruhe gebettet hatte. Umfahren war leider nicht möglich. So gab es wieder einmal eine teambildende Maßnahme, in der alle Räder und Bikenden mir vereinten Kräften, sicher über das Hinderniss gehievt wurden.

Ein kleines Stück über die wenig befahrene Landstrasse nach Hessloch um dann auf den Haagweg einzubiegen. Dieser zwar leicht aber stetige Anstieg wollte überhaupt nicht enden, führte aber durch einen, den noch herrschenden üppigen Luftemperaturen im Feld, dankenswerterweise durch den frischen Wald.

Kurze Trinkpause an der schwarzen Steinkaut und dann ging es in die, ebenfalls nicht enden wollende Abfahrt nach Kloppenheim.
Das wurde dann allerdings rechts liegen gelassen um Kurs auf Igstadt zu nehmen. Einmal umrunden und dann durch die Felder über Bierstadt zurück nach Kloppenheim.

Danach sah vieles danach aus, als würde uns die altbekannte Route über Hessloch schon zurück nach Nauerd führen. Aber für jede Route gibt es lohnenswerte Alternativen. Die heutige führte uns bis fast an die B455 und dann durch einsame Pfade an der ESWE Station vorbei Richtung Erbsenacker.

Von dort ging es dann auf dem kürzesten Weg, bei kühlenden Fahrtrwind zum Absacker ins Weiße Ross.


Drucken   E-Mail