TT Kreismeisterschaften Nachwuchs: Fünf Titel gehen nach Naurod - Quentin Molitor erfolgreichster Teilnehmer - dreimal Gold, einmal Bronze

Am 21./22. September 2019 fanden die Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs in Nordenstadt statt. Die TT-Abteilung der TG Naurod war mit insgesamt 17 Spielerinnen und Spielern in vier Altersklassen vertreten, so dass es in der Taunushalle, während der Konkurrenzen, nur so von Naurodern wimmelte.

Aber nicht nur Masse, sondern auch Klasse hat Naurod zu bieten!

Aber der Reihe nach: In der Konkurrenz Jungen 13 kam es wie bereits vor zwei Jahren zum Showdown im Finale zwischen Linus Klode und Quentin Molitor. In einem sehr spannenden Spiel, in dem Linus zunächst mit 1:0 in Führung lag, den 2. Satz dann mit 13:11 auch für sich entscheiden konnte, kam Quentin im 3. Satz zurück und drehte das Spiel, so dass er sich den Titel ‚Kreiseinzelmeister’ dann im 5. Satz sicherte. Auch die Doppelkonkurrenz wurde von den beiden dominiert, auch hier ging der Titel nach Naurod. Lenny Bartosch komplettierte das Ergebnis durch seinen 5. Platz in der Einzelkonkurrenz. Also werden drei Nauroder Spieler bei den BEM in Ehringshausen in der Altersklasse Jungen 13 starten.

In der Konkurrenz Jungen 15 konnte sich Quentin Molitor den 3. Platz sichern und Linus Klode und Pascal Schmidt teilten sich Platz 5, nach jeweils sehr spannenden Spielen um die Plätze 5-8. Hier machte es vor allem Pascal spannend, der nach seiner 2:0 Führung gegen den Igstädter Gegner den 3. Satz zunächst in der Verlängerung abgeben musste, im Anschluss dann auch den 4. Satz abgab, schließlich aber souverän im 5. Satz zurückkam und sich den Spielsieg sicherte. Linus musste das Spiel um die Plätze 5-8 gegen seinen Mannschaftskameraden Leander Molitor bestreiten, das er mit 3:1 für sich entschied. Auch Leander, der sich am Ende nicht belohnen konnte, spielte ein hervorragendes Turnier. In der Doppel Konkurrenz Jungen 15 lag das Finale komplett in Nauroder Hand: Linus Klode/ Quentin Molitor versus Leander Molitor/ Pascal Schmidt. In einem sehr engen, spannenden Spiel (11:9, 11:9, 9:11, 8:11, 11:9) holten sich Linus und Quentin den Titel.

Insgesamt ist die TG Naurod somit auch in der Altersklasse Jungen 15 mit drei Spielern bei den BEM vertreten.

In den Mädchen Konkurrenzen traten Helena Lange  (Mädchen 11) und Lavina Lange (Mädchen 15) an. Hier erspielten beide auch sehr gute Ergebnisse. Helena wurde in ihrer Klasse Kreiseinzelmeisterin und Lavina sicherte sich das Weiterkommen bei den Mädchen 15 durch einen Sieg im Spiel um Platz 3. Im Doppel sicherte sich Lavina mit ihrer Partnerin vom gastgebenden TuS Nordenstadt den Kreismeistertitel. In ihrer eigentlichen Altersklasse Mädchen 13 ist Lavina durch ihre Teilnahme am HTTV Ranglisten Turnier bereits für die BEM qualifiziert.

Weiterhin traten Joshua Gill und Leonard Maurer in der Altersklasse Jungen 11, Lion Lehmann, Ben Mauer und Kjell Molitor in der Altersklasse Jungen 13, Lenny Bartosch, Peter Buchwaldt, Fabian Hinz, Jonas Knospe, Ben Mauer, Kjell Molitor, Luca Neugebauer und Luis Stock in de Altersklasse Jungen 15 und Leander Molitor, Pascal Schmidt und Luis Stock in der Altersklasse Jungen 18 an.


Drucken   E-Mail