Wir hatten die Chance...

Wir waren zu Gast bei der FTG Frankfurt, die zurzeit, den 2 Platz in der Liga für sich beansprucht. Zwar hatten die Herren 1 große Ambitionen, dort 2 kleine Punkte zu holen. Doch lief es nicht wie geplant, erst verletzte sich der Leni, unser Motivator auf Außen und dann musste sich auch noch der Ronny für dieses Spiel abmelden. Das war dann ein Spieler zu viel im Leistungsgefüge der Herren 1. Mit einigen Umstellungen konnte man zwar ein Team aufstellen, doch keins was der FTG gefährlich werden konnte, dazu kam noch, das alle Spieler etwas angeschlagen waren, da sie kräftig den Geburtstag des Coaches feiern mussten. Befehl ist Befehl.

 

Der Erste Satz fing ganz gut an, jeder der beiden Teams machte seine Fehler und Punkte und stets stand es in der Schwebe, wer dieses Satz gewinnen würde. Zum Ende, hatte aber die FTG die Nase vorn und holte sich den 1. Satz. Im nun folgenden 2. Satz sah es für die Herren 1 der TGN etwas besser aus, man führte Punktetechnisch, obwohl der Druck der TGN nicht so stark war. Verantwortlich dafür war der Block der den Außenangreifer der FTG außer Gefecht setzte. Zum Ende des Satzes rächte sich aber der Drucklose Angriff der TGN. Die FTG konnte immer mehr Bälle in der Abwehr holen und schnappte uns den Satz vor der Nase weg. Der 3. Satz war dann weit entfernt von einem spannenden Wettkampf, die FTG dominierte das Spiel und wir die Herren 1 fanden nicht mehr richtig ins Spiel. 0 – 3 verloren, ja schade würde ich sagen, müssen wir halt noch ein wenig üben….;O) 

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.