Volleyball Termine  

04.Apr @ 19:30 - 21:00
Trainermeeting Volleyball Herren
05.Apr @ 19:30 - 21:00
Trainermeeting Volleyball Damen
13.Apr @ 11:00 - 14:00
Beachfeldreiningung
13.Apr @ 14:00 - 16:00
Abteilungsversammlung Volleyball
15.Jun @ 10:00 - 17:00
Hobbyturnier
15.Jun @ 17:00 - 23:45
Abteilungsfeier Volleyball
   

Mit Kampf zum Sieg 

Am Samstag ging es nun los. Mit unserem etwas untersetzten Kader wollten wir nun in das Geschehen der Bezirksliga West eingreifen. Unser erster Gegner war an diesem Wochenende das Team Spvgg Hochheim 07. Dieses Team hatten wir zwar schon auf dem Vorbereitungsturnier vernichtend geschlagen, aber das hat ja meist nichts zu bedeuten. An einem offiziellen Spieltag gelten andere Regeln. Außerdem trat uns Hochheim mit einer 14 köpfigen Mannschaft entgegen und wir waren 7 Zwerge mit Paulawitchen als Fan.


Nachdem Icke dann kurz vor Anpfiff endlich merkte dass der Trainer auch noch Sachen auszufüllen hatte, konnte der erste Satz beginnen. Hochheim begann erstmal mit viel Druck und machte es uns ziemlich schwer Punkte zu holen.  Nach einiger Zeit fingen auch wir an, uns am Netz durchzusetzen und holten Punkt für Punkt. Zwar ließ Hochheim nicht nach - es sollte aber nicht reichen - denn durch viel Kampf holten wir uns den 1. Satz.

Im 2. Satz lief es nicht mehr so gut. Wir spielten zwar einen guten Ball, doch durch eine Serie von verschlagenen Aufgaben und einigen Abstimmungsproblemen, erlangte Hochheim die Oberhand und holte sich den 2. Satz.

Jetzt sind wir nicht unbedingt die Mannschaft, die den Kopf in den Hallenboden steckt, nur weil wir mal kurz nicht so gut waren. Wir gingen neu motiviert in den 3. Satz rein. Da der Gegner nun schon leicht fitnesstechnisch angeschlagen war, machte dieser auch einige Fehler mehr wie zuvor. Da half auch nicht das Brüllen von geklauten Sprüchen. Unser Block holte nun immer mehr Punkte und der Angriff machte es der gegnerischen Abwehr auch nicht viel leichter. Mit einem gewissen Vorsprung holten wir uns den 3. Satz.

Im nun folgenden 4. Satz stand Hochheim mit frischem Blut auf dem Feld. Wir konnten damit nicht aufwarten und mussten mit unserer Fitness auskommen. In einem sehr spannenden Kampf um jeden Punkt konnten wir uns dann aber doch durchsetzen. Gerade die langen Ballwechsel waren es, bei denen wir die Oberhand behielten. Mit einem engen Vorsprung holten wir uns den 4. Satz und gewannen unser 1. Spiel der Saison mit 1:3.

So, jetzt hatten wir erst mal einen Gegner geschlagen, den wir zu den schweren Brocken in der Liga zählten.

Herren 1 werden unterstützt von:

Glöser Acker & Hechmat      (Anwaltskanzlei)

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.