Rasanter Sport und sommerliche Spiele beim Sportaktionstag

Sommerliche  Temperaturen, heiße sportliche Duelle und heiße Reifen  -  der Sportaktionstag für die ganze Familie war eine insgesamt schweißtreibende  Veranstaltung.  Das hielt die Teilnehmer jedoch nicht davon ab, auf dem Sportplatz alles zu geben, um bei den angebotenen Stationen die volle Punktzahl zu erreichen. Die von den einzelnen Abteilungen vorbereiteten Spielstationen forderten von jedem und jeder Schnelligkeit, Ballgefühl, Treffsicherheit, Geschicklichkeit, Koordinationsfähigkeit und natürlich einen engagieren Einsatz. Die Spielanforderungen  konnten  immer so variiert werden, dass vom Kindergartenkind bis zur Altersgruppe 60+ jeder mitmachen konnte.

Ein schnelles  Dribbling und Zielsicherheit beim Korblegen sicherten an der Station der Basketballabteilung die volle Punktzahl. Beim Ringtennis den Gummiring auf der anderen Seite der aufgespannten Schnur wieder auffangen, war eine gar nicht so einfache Übung der von der  KiJu-Abteilung vorbereiteten Station. Ein dicker Medizinball musste beim Hindernisparcour über allerhand Geräteaufbauten gerollt werden. Die größere Schwierigkeit bestand jedoch darin, den unhandlichen Ball in einen Zielkasten zu werfen. Die Helferinnen von Freizeit-Sport stoppten die Zeit erst, wenn der Ball auch dort gelandet war.  Treffsicherheit war auch von Taekwondo gefordert, bei denen man gegen Pratzen treten musste, die allerdings frei in unterschiedlicher Höhe im Fußballtor  baumelten.  Im Leiterwagen ging es bei den Volleyballern darum, in einer bestimmten Zeit alle Becher von den aufgestellten Hütchen abzusammeln. Lenken konnte man nur mit der Deichsel und anstoßen musste man natürlich mit den Füßen. Treffsicherheit gepaart mit einem kurzen Sprint, beim  Sommerbiathlon des Lauftreffs wurden die aufgestellten Ziele zwar nicht immer getroffen, aber es machte sichtlich Spaß, es im Liegen und Stehen  wenigstens zu versuchen. Eine kleine Runde Tischtennis zusammen mit einer Geschicklichkeitsübung  und dann war auch die letzte Station geschafft.  Selbst die 84jährige Ruth lieferte sich ein kleines Ping-Pong-Duell  mit den Spielern der Tischtennisabteilung.

Bei Kaffee und Kuchen oder einer leckeren Pizza aus dem Holzbackofen  konnte man sich dann von den anstrengenden Spielen erholen und den anderen bei deren Übung zusehen.  Viele Mitglieder des Vereins waren auch gekommen um   in geselliger Runde beieinander zu sitzen  und das schöne Wetter zu genießen. 

Attraktive Preise und Pokale für die Erstplatzierten gab es bei der abschließenden Siegerehrung der  Altersgruppen. Die jüngsten Teilnehmer freuten sich über Wackeltiere und Trinkflaschen und in der Erwachsenengruppe  verglich man die erreichten Punkte  und erhielt dazu einen attraktiven Preis

 

     Einladung an alle Vereinsmitglieder, Freunde und

Gäste der TG Naurod 


Samstag 24. Juni 2017

14 - 18 Uhr

Sportplatz hinter der Kellerskopfhalle

Sport, Spiel & Spaß für jedermann

Bier vom Fass, Pizza aus dem Steinofen, hausgemachte Kuchen

 

          

 

Die Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft GmbH & Co KG hat der TG Naurod einen Wohncontainer gespendet. Der Wohncontainer wurde am 15.03.2017 auf dem Sportplatz in Naurod neben dem Beachvolleyballfeld aufgestellt.

Insbesondere die Abteilungen Volleyball,  Kinder und Jugend und Leichtathletik, aber auch andere Gruppen der TGN werden den Container sehr gerne für Ihre Sommeraktivitäten nutzen können, z. B. um Essen und Getränke anzubieten und Sportgeräte in begrenztem Umfang zu lagern.

Der Schlüssel für den Container kann in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden.

 

Besuchen Sie uns!

Freitag 06.05.2016 

Live-Musik mit dem  "Duo Splendore "

Samstag 07.05.2016

Live-Musik mit den "Auringer Buben"

An allen Tagen (6.5. - 8.5.) erwarten wir an Sie unseren Ständen zu

- erlesenen Weinen vom Weingut Meier & Meier

- süffigem Bier vom Brauhaus Castel

- Hausgemachten Leckereien
   + Rustikale Flammkuchen
   + Deftige Leberkäsbrötchen
   + Knusprige Kartoffelspiralen
   + Selbstgebackene Waffeln (nur am Samstag)

Sie finden uns in der Auringer Straße direkt vor der NASPA

EINLADUNG

Wir laden die Mitglieder und Sportfreunde der Turngemeinde 1890 e.V. sehr herzlich ein zur diesjährigen

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

am Mittwoch, den 23. März 2016 um 19:30 Uhr im Forum, Kellerskopfstr. 4, 65207 Wiesbaden-Naurod

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung des 1. Vorsitzenden Peter Lotz
  2. Bericht des Sportkoordinators Ewald Weissmüller
  3. Bericht der Kassiererin Ulrike Meyer
  4. Kurzberichte der Abteilungsleiter
    1. Freizeitsport Erwachsene (FSE)
    2. Kinder und Jugend (Ki-Ju) und Inline                    
    3. Leichtathletik
    4. Tischtennis
    5. Volleyball
    6. Basketball
    7. Taekwondo
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Abstimmung über die Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl eines neuen Kassenprüfers für die Geschäftsjahre 2015 und 2016
  8. Beschlussfassung über Anträge, die fristgerecht eingegangen sind
  9. Verschiedenes

 

Anträge müssen schriftlich bis spätestens Montag, 07. März 2016

beim 1. Vorsitzenden, Peter Lotz, in der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Der Vorstand freut sich über zahlreiches Erscheinen und wünscht einen schönen Abend! Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Vorstand der TGN


 

 

 

 

Die Turngemeinde 1890 Naurod trauert um Walter Etz, 
unseren langjährigen 1. Vorsitzenden.

Wir nehmen Abschied am Dienstag, den 22.12.2015
um 13:00 Uhr i
n der evangelischen Kirche in Naurod.

Die Kellerskopfhalle ist ab Montag 5. Oktober 2015

für den Sportbetrieb wieder freigegeben. 

Da nicht alle Abteilungen mit dem Sportbetrieb vor den Herbstferien in die Kellerskopfhalle zurückkehren, beachten Sie bitte den Ersatzplan auf der Startseite (s.u.) oder fragen Sie Ihren Trainer.

 

       
Basketball      
Herren 1 Krautgartenschule Kostheim Donnerstag 19.00 - 22.00 Uhr
Herren 2 International School Montag 20.15 - 22.00 Uhr
Herren 2 International School Mittwoch 17.30 - 20.00 Uhr
Damen Rudolf-Dietz-Schule Donnerstag 20.30 - 21.45 Uhr
WU19 Rudolf-Dietz-Schule Dienstag 19.00 - 20.30 Uhr
WU19 Rudolf-Dietz-Schule Donnerstag 19.00 - 20.30 Uhr
MU18 Rudolf-Dietz-Schule Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
MU18 International School Donnerstag 17.30  19.00 Uhr
MU14 International School Dienstag 17.00 - 18.30 Uhr
MU14 Rudolf-Dietz-Schule Donnerstag 16.00 - 17.30 Uhr
MU12 International School Montag 17.00 - 19.00 Uhr
Minis International School Mittwoch 17.00 - 18.00 Uhr
       
Kinder und Jugend      
Mutter und Kind Turnen Sporthalle Hessloch (ab 8.10.) Donnerstag 09.45 - 10.45 Uhr
Kinder 3 - 6 Jahre Sporthalle Hessloch Mittwoch 15.00 - 17.30 Uhr
Kinder 6 - 10 Jahre Rudolf-Dietz-Schule Dienstag 15.00 - 17.00 Uhr
Inliner Reichweinschule Rambach

Jan Adler

06127 5060686
Geräteturnen TSG Sonnenberg (nur Wettkampfkinder) Dienstag 16.00 - 19.00 Uhr
       
Volleyball      
Kids am Ball Rudolf-Dietz-Schule Montag 16:30 - 18:00 Uhr
Weibliche Jugend U10 - U15 International School Freitag 15:30 - 16:45 Uhr
Männliche Jugend U10 - U18
und Jugendgrundklasse
International School Freitag 16:45 - 18:00 Uhr
Weibliche Jugend U16 International School Mittwoch 19:00 - 20:00 Uhr
Weibliche Jugend
Jugendgrundklasse
International School Donnerstag 17:00 - 18:30 Uhr
Weibliche Jugend U18 International School Donnerstag  18:30 - 20:00 Uhr
Damen 1 International School Mittwoch 20:00 - 22:00 Uhr
  International School Donnerstag 20:00 - 22:00 Uhr

 

Sport – Aktionstag

Am Samstag, 18. Juli 2015, trafen sich viele sportbegeisterte Eltern mit ihren Kindern und Vereinsmitglieder aller Altersgruppen zu einem Sportfest der besonderen Art. Die Abteilungen der TG Naurod hatten verschiedene Wettbewerbe vorbereitet. Dazu zählten „CD-Ziel-und Weitwurf“, „Tischtennisball-Balance-Parcour“, „Flummi-Ziel-Treffen“, „Basketball-Korb-Wurf“, „1-Bein-Hemd-an-ausziehen“, „100m- 45-Sekunden-Lauf“,  „Freiluftkegeln“ und „Bonbon-Schätzen“. Die ersten drei Plätzen in den unterschiedlichen Altersgruppen wurden mit Präsenten belohnt. Zur Stärkung gab es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee sowie kalte Getränken.

Hier gibt es viele Bilder des Tages.

Am Freitag 3.7.2015 ist die TG Naurod (Lauftreff)

Organisator des Weinstandes vor dem Gemeindehaus. 

Ab 18 Uhr sind alle herzlich eingeladen.

In ihrem Jubiläumsjahr richtete die TG Naurod die diesjährige Frühjahrswanderung des Turngau Mitteltaunus aus. Zu dieser traditionsreichen Veranstaltung des Turngaus kamen fast 90 Wanderfreunde nach Naurod um sich auf die 6 bzw. 10 Kilometer lange Wanderstrecke zu machen, die der Wanderwart der TG Naurod Wilfried Öchsner ausgearbeitet hatte. Für diejenigen, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind, bot man einen Spaziergang unter der fachkundigen Führung von Helmut Herrmann durch den Ort mit Besuch des Heimatmuseums und der Kirche an. 

Der kurze Regenschauer zu Beginn des Nachmittages hatte die Natur rund um Naurod reingewaschen und so machten sich die Wanderer in klarer Luft auf in die grüne Landschaft. Vorbei an gerade aufblühenden Apfelbäumen wanderte man in Richtung Alsbach und genoss unterwegs die schöne Aussicht auf den Taunus. Die Helferinnen und Helfer der Turngemeinde Naurod begleiteten die Gäste auf den beiden anspruchsvollen und abwechslungsreichen Wanderstrecken auf Wald- und Wiesenwegen und hatten bei Bedarf erfrischende Getränke dabei.

Bei der Rückkehr erwartete alle Teilnehmer in der der Kellerskopfhalle Kaffee und selbst gebackener Kuchen, bei dem herzhaft zugegriffen wurde. Es ist schon Tradition, dass bei jeder Gauwanderung nach Auswertung der Statistik Auszeichnungen vergeben werden. Mit einem Pokal aus der Hand des Gauwanderwartes wurden die Wanderer aus Bierstadt ausgezeichnet, die mit der teilnehmerstärksten Gruppe nach Naurod gekommen waren. Das Wandern fit hält und man selbst mit 89 Jahren noch gut zu Fuß sein kann, bewies Thea Müller als älteste Teilnehmerin, ebenso wie Helmut Schild als ältester Teilnehmer mit 87 Jahren.

Die Bilderausstellung zum 125 jährigen Vereinsjubiläum weckte das Interesse der Besucher und insbesondere vor den Bildern der vielen Wanderungen erinnerten sich vielen an die schönen gemeinsamen Erlebnisse. 

Dank den vielen Helferinnen und Helfer auf der Wanderstrecke und in der Kellerskopfhalle konnte den wanderfreudigen Gästen aus dem Gau ein attraktiver und unterhaltsamer Nachmittag geboten werden.

Bilder zur Gau-Frühjahrswanderung

   
© Turngemeinde 1890 Naurod e.V.